Canon Vollformat / Jenamed 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Ketpolari,
      Erstmals herzlich willkommen!
      Ich habe auch eine 6D und benutze ein Relais-Objektiv mit der Brennweite 58mm.
      Falls ich mich nicht irre 63mm wären optimal.
      Mechanisch verbunden mit der Glocke und einem dafür gedrehten Ring.
      Also von unten: Foto-Tubus mit einem Brille-Okular, dann die Glocke, dann der Ring, dann das Relais-Objektiv, dann die Kamera.

      Gruß, ADi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adalbert ()

    • Hallo,

      die fast fertige Lösung gibt es eigentlich schon längst als diesen Kameraufsatz für das Jenaval-Programm:




      In diesem Aufsatz befindet sich ein Projektivrevolver für die Abbildung des Zwischenbildes in das Kleinbildformat 24x36mm und gestattet sogar noch verschiedene Abbildungsmaßstäbe. Damit wäre schon die optische Seite erschlagen.
      Fraglich bleibt, ob so eine Aufetzkamera einfach durch eine EOS 6D ersezt werden könnte. Aber auch da wäre noch Spielraum für eine mechanische Anpassung, zumal auf den Verschluß zwischen Kamera und Projektiv eh verzichtet werden könnte.

      VG
      Bernd