Fourier ptychography reconstruction​/deconvolution

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fourier ptychography reconstruction​/deconvolution

      Ich hatte vor einiger Zeit mal den Plan mit einer LED-Matrix und etwas Rechenleistung Fourier ptychography reconstruction/deconvolution auszuprobieren. Die Literatur dazu war vorhanden. Leider war wie immer zu wenig Zeit und ein anderes größeres Projekt kam mir in die Quere (die Eigenkonstruktion einer CNC Portalfräse). Wenn man auf diese eine Kamera schnallt, kann man Makrostacken :thumbsup:


      Jetzt hab ich wieder mal nach dem Thema gesucht und neue "Ideen" gefunden. Die Mechanik und Elektronik dahinter ist relativ simpel, die Mathematik rechenintensiv. Leider habe ich keine passende GPU zur Beschleunigung aber mittlerweile stellt Google auch so etwas gratis zur Verfügung. Die Programme müssten umgeschrieben werden, vorerst müssen 4 CPU Kerne reichen. Bauteile sind schon lange zu Hause. Jetzt werde ich wieder einen Anlauf nehmen.
      Mit dem jetzigen Projekt, mein motorisiertes Mikroskop mit Micro-manager zu betreiben, bin ich schon fast am Ziel. Die Erweiterung um dieses image processing nach automatisierter Aufnahme wäre das Tüpfelchen auf dem i.

      Hat vielleicht jemand schon mit LED Matrix und diesen Verfahren Erfahrung?

      VG
      Klemens