Leitz GF-Okular am Ortholux II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leitz GF-Okular am Ortholux II

      Hallo zusammen,

      es gibt einen Phototubus für den FSA-Tubus vom Leitz Orthoplan, in den die GF-Okulare mit 30mm Steckdurchmesser und Sehfeldzahl 28 passen.
      Leitz Phototuben #28
      Dieser Tubus passt aber auch in den FSA-Tubus vom Ortholux II.

      Ich würde gerne wissen, ob hier jemand seine Kamera an ein Ortholux II mit einem 30mm GF-Okular adaptiert hat.
      Mich interessiert, wie das größere Sehfeld sich auf die Bildqualität auswirkt.
      Beste Grüße
      Klaus
    • Hallo,

      laut Anleitung zum Orthoplan bietet von den Okularen mit 30mm Steckdurchmesser nur das GW 6,3x eine Sehfeldzahl von 28. Das GW 8xM und das GW10x aber immerihn auch schon eine Sehfeldzahl von 24. Aber immerhin doch schon ein Unterschied zum GF10x für den Steckdurchmesser von 23,2mm mit der Sehfeldzahl 18 von über 50%.
      Um nun die größeren Sehfeldzahlen auch ohne Einschränkungen in der Bildqualität nutzen zu können, sind zunächst die dafür vorgesehenen Plan-Objektive erforderlich. Die normalen Achromaten sind dagegen nur für eine Sehfeldzahl von 18mm gerechnet. Darüber hinaus verschlechtert sich die Abbildungsleistung. Aber die Plan-Objektive des Orthoplan lassen sich ja auch am Ortholux II verwenden.
      Dazu sollte dann aber auch der Strahlengang für die größere Sehfeldzahl ausgelegt sein, da es ansonsten zu dunken Bildecken und Vignettierungen kommt. Der Strahlenteiler und alle anderen Komponnenten zwischen Objektiv und Okular müssen also für den entsprechenden Durchlass zur Bildentstehungen ausgelegt sein.
      Gleiches gilt für das Beleuchtungssystem.
      Sind diese Voraussetzungen erfüllt, wäre nur noch die Fotoadation so auszulegen, daß die Bilddiagonale des Kamerasensors auf die größere Sehfeldzahl abgestimmt wird und auch das Auflösungsvermögen des Mikroskopobjektiven ausgenutzt werden kann.

      VG
      Bernd