Hirschzunge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      letzten Freitag war Mikrotreff in Wuppertal und ein Kollege hat den Stengel der Hirschzunge geschnitten mit mäßigem Ergebnis. Zum Ende hin habe ich mich an der Pflanze versucht und hatte Glück - oder die richtige Einstellung am Mikrotom ^^ das Ergebnis konnte ich leider nur noch mit dem Handy ablichten, für ein Dauerpräparat reichte die Zeit nicht mehr, weil Durst hatten und in die Kneipe wollten. Im Hellfeld machte der Schnitt nicht viel her, aber mit meinen Foto-Polfiltern aus analoger Zeit find´ ich das Ergebnis gut, auch wenn die Fotoqualität eher gering ist.
      Jetzt liegen zwei Stengel der Hirschzunge bei mir in 70% Alkohol, diese werde ich bei nächster Gelegenheit schneiden - hoffentlich mit besserem Ergebnis.
      Bilder
      • Hirschzunge quer.jpg

        283,74 kB, 1.632×916, 4 mal angesehen
      • Hirschzunge Detail.jpg

        319,79 kB, 1.202×801, 5 mal angesehen
    • Hallo Hugo,

      also ich finde, das Detailbild ist doch gar nicht so schlecht gelungen. Und wenn du bei der Übersich den Ranbereich weggeschnitten hättest, wäre es doch gar nicht aufgefallen, daß es "nur" mit dem Handy aufgenommen wurde. ^^
      Außerdem hat man beim Smartphone mitunter bessere Adaptionsmöglichkeiten als früher mit so mancher Kompaktkamera mit den nicht wechselbaren Zoom-Objektiven bei tiefer Eintrittspupille.

      VG
      Bernd