Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 737.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Stefan, ist doch phantastisch der Film. nur schade, dass du die ganze Hydra nicht gezeigt hast.

  • Februar 2019

    Klaus Herrmann - - Foto des Monats

    Beitrag

    Hallo zusammen, ja verflixt knapp. Wobei man natürlich sagen muss, dass mein Präparationsaufwand je nach Betrachtung sehr gering oder wenn man alles berücksichtigt ganz schön groß war. Fischschuppe war schon genannt, die muss man eigentlich nur ordentlich sauber machen. Die Haupt-"Arbeit" war eigentlich das Fotografieren. Ich hab sicher 20 Aufnahmen gemacht, diese hier ist im DIC mit zusätzlichem Lambda, was das Ganze noch farbig gemacht hat. Der Fisch ist ein Adlerfisch, den man nicht so häufig…

  • Perfekte Tischklemme für Handmikrotom

    Klaus Herrmann - - Technik

    Beitrag

    Hallo zusammen, ein Handmikrotom zu bekommen, das noch aus der guten alten Zeit stammt, als die noch stabil und präzise gefertigt wurden ist ja schon mal ein Glücksfall. Aber leider ist dieses Glück selten vollkommen, weil die Tischklemme fehlt. Heißt zwar "Handmikrotom", aber wer hat schon drei Hände? Die braucht man nämlich, wenn man nicht fusslig werden will beim Schneiden. Die Tischklemmen die angeboten werden für Handmikrotome sind fast immer klapprige Teile. Nun habe ich eine sehr stabile …

  • Kontrastversuch

    Klaus Herrmann - - Fotografie

    Beitrag

    Hallo Bernd, ich bin ja immer etwas langsam. Wie hat man sich das dann vorzustellen? Wie eine DF-Blende. Die muss ja doch genau zentriert sitzen und eine definierte Größe haben? Kannst du dir patentieren lassen das müssten dann definiert mattierte Blenden sein.

  • Kontrastversuch

    Klaus Herrmann - - Fotografie

    Beitrag

    Hallo Bernd, mal abgesehen davon, dass ich noch nie eine Schwammnadel mit solchen Rissen gesehen habe ein phantastisches Ergebnis, das ich aber nicht verstehen kann. wie kommt dieser DIC-Effekt zustande?

  • Hallo Bernd, richtig, nachdem die erte Frage ja gelöst ist und jetzt das neue Problem auftaucht, dass der Pilz nicht auf einer zugänglichen Prismenfläche sitzt, sondern in der Verkittung. Ich fang mal mit Wärme an.

  • Danke Bernd, hab ich. Wie das Leben so spielt der Pilz sitzt in der Verkittungsstelle. Gibt es Ideen, wie man den Kitt auflöst/weicht? mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370

  • Hallo Bernd, die Anschlagschrauben sind raus. Kann man dann die beiden Tubenteile li und re auseinanderziehen oder ragen die Prismen noch in die Mittelachse rein und blockieren dadurch? Prismen aus der Justage raus zu nehmen gefällt mir gar nicht!

  • Hallo Zeiss-Kenner, dieser schöne Bitubus ist verpilzt. Nun wollte ich ihn mal zerlegen für einen Rettungsversuch. So weit bin ich. Ich dachte, der nächste Schritt müsste sein diese runde Schraube(?) mit 4 Stirnlöchern einfach raus zudrehen. Trotz gutem Zeiss-Schlüssel geht gar nix. Frage: weiß jemand wies weiter geht. Ist da irgendwo eine Madenschraube versteckt. Oder ist es ein Linksgewinde? Ich habe fast den Eindruck, als ob diese "Scheibe" aus Kunststoff ist. Erleuchtende Hinweise sind sehr …

  • Hallo, bei dem älteren Schiebetubus müssen die beiden Tuben zur Korrektue der Tubenlänge auf den Wert des Augenabstands eingestellt werden. Wenn das Fett verharzt ist muss man zerlegen, entfetten und neu fetten. Der Stutzen ist mit 4 winzigen Madenschrauben festgesetzt. Der Konstrukteur ist ein Sadist gewesen. Ich habe einen feinen Schraubendreher nochmal zugeschliffen, dass ich die Winzlinge überhaupt rausdrehen kann. Dazu mein dringlicher Rat: nicht ganz rausdrehen, sondern nur vorsichtig so w…

  • Januar 2019

    Klaus Herrmann - - Foto des Monats

    Beitrag

    Hallo Stefan und alle anderen Interessierten. Der Nachbar hat zum Glück einen großen Baum und eine konnte er verschmerzen. Die Frucht was noch ganz jung sie ist im oberen Teil angelegt.

  • Leitz Panphot - mein zweites...

    Klaus Herrmann - - Mikroskopie

    Beitrag

    Zitat von Büroamöbe: „Seit gestern Abend hat mich die jährliche Grippewelle heimgesucht “ Dann wünschen wir dir gute Besserung und reich sie bitte nicht weiter!

  • Leitz Panphot - mein zweites...

    Klaus Herrmann - - Mikroskopie

    Beitrag

    Hallo zusammen, 8 Jahre her diese internationale Hilfe von Bernd. Die französischen Kollegen waren voll zufrieden!

  • Januar 2019

    Klaus Herrmann - - Foto des Monats

    Beitrag

    Danke für eure Anerkennung! Lieber Jochen, lass auch mal ein blindes Huhn einen Korn kippen! Natürlich Farbe zieht immer; wobei ich ehrlich gesagt meinen Schnitt auch gut finde, weil er etwas eher nicht alltägliches zeigt. Dass die Magnolienfrucht so exotisch aussieht hätte ich auch nicht erwartet. Lies sich frisch sehr gut schneiden, weil fest aber nicht zu hart.

  • Hallo Bernd, super! Xenon ist aber ganz schön intensiv und sehr kontinuierlich wie dein Spektrum zeigt

  • Zahnschmerzen und Prothesen

    Klaus Herrmann - - Technik

    Beitrag

    Zitat von Nomarski: „Irgendwie habe ich den Eindruck, daß diese Art der Wiederinstandsetzung angezweifelt und nicht so recht ernst genommen wird. “ Hallo Bernd, manche Reaktionen oder Beweggründe sind mir auch ein Rätsel: man berät jemand nach bestem Wissen und bietet eine gute Lösung an, Dann eiert der rum, "ja mal schauen, hört sich gut an, will erst mal selbst sehen..." Und es geht nicht um den Gegenwert eines Porsche sondern so etwa um 20-30.- Dann wird eine Lösung angedeutet, die wahrschein…

  • Hallo Bernd, wenn man die Gefahr kennt ist das schon die halbe Miete zur Vermeidung! aber passender Stöpsel wäre sicher eine Absicherung. Aber ich habe nicht vor nächste Woche gleich wieder einen Trtubus zu retten. Der Verfahrweg zwischen den 3 Positionen ist ja nur ca 3 cm, da dreht man nur etwa 1/3 Umdrehung.

  • Danke lieber Berd, du wärst villeicht etwas scneller gewesen. Die in den Lichtschacht gefallene Schraube hat etwas Zeit gekostet und das habe ich nicht erwähnt: wenn man den Zahnriemen festklemmt ist es wichtig in einer der beiden Endanschläge zu stehen. Wenn man dazwischen klemmt reicht der Fahrweg nach Rechts nicht aus.

  • mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370 mikroskopie-forum.at/index.php…f67ae235272c695b081b72370

  • Hallo, ich hatte gleich 2 Trituben mit dem selben Defekt. Zur Umschaltung von Vis über Vis/Phot zu Phot hat Leitz einen Schlitten konstruiert auf dem die komplette Prismengruppe sitzt. Der Drehknopf zum bewegen des Schlittens überträgt die Drehbewegung in eine Linearbewegung durch einen Zahnriemen. Dieser Zahnriemen ist aus Polyurethan mit 5 feinen Stahldrähten verstärkt. Über die Jahre wird das PU brüchig und das Fett verharzt. Dann kommt der Punkt, wo der Widerstand des verharzten Fettes so gr…