Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Die passende Antiflex-Kappe könnte womöglich auch helfen. BG Bernd

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Das klingt aber doch ein wenig seltsam. Ist da was nicht richtig eingestellt oder fehlt innen etwas? Könnte sich aber auch durchaus um ein Reflex-Problem handeln. BG Bernd

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Ich vermute mal, es ist ein Ausleuchtunsgproblem.

  • Bild 1

    Nomarski - - Foto des Monats

    Beitrag

    Rollende Radiolarie mikroskopie-forum.at/index.php…289a6a83ce94b2717de2ef99e

  • Hallo Giusi, echt tolle Halterung! Wenn die Unschärfen nicht von der Wackelei kommen, ist es meist der Autofokus, der sich bei den Smartphones nicht festsetzen läßt und durch das Hin- und Hertanzen der falsche Fokus erwischt wird. Den richtigen Abstand und Zentrierung zu finden ist bei solchen Aufbauten auch recht fummelig. Aber die Pol-Filter scheinen wohl noch nicht eingetroffen zu sein. Auf jeden Fall bist du auf gutem Wege. VG Bernd

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Hallo Bozidar, so weit so schön. Nun scheint aber irgendwie die Farbe abhanden gekommen zu sein. Oder soll das absichtlich monochrom sein? VG Bernd

  • Immer wieder gerne! Aber soll das jetzt heißen, daß du dich dazu jedes mal immer wieder erneut extra registrieren willst? Eigentlich wäre dieses Gerät schon fast wieder dafür zu schade, es für einen derartigen Zweck zu degradieren. Aber so etwas ähnliches hatte ich mir mal als Tischaufsatz gebaut und sollte als Mikromanipulationshilfe dienen: mikroskopie-forum.at/index.php…289a6a83ce94b2717de2ef99e Hier läßt sich auch eine Nadel von oben auf das Objekt drücken, das z.B. ein SMD-Bauteil sein könn…

  • Hallo Bruno, natürlich, wenn es nun daraum geht, sich irgendetwas möglichst gleich und sofort im Mikroskop anschauen zu können, ist es der einfachste und vor allem bequemste Weg sich etwas z.B. bei Ebay wie du es schon angeführt hast zu kaufen und gut is. Aber was soll denn nun aus deimen Stativ werden? Willst du es deswegen nun etwa wegschmeißen oder verschenken? Viele tun das aus ähnlichen Anlässen und auf diese Weise bin ich zu einigen Mikroskopen gekommen. Das braucht natürlich alles seine Z…

  • Hallo Bruno, wie schön, daß du wieder zu uns gefunden hast! mikroskopie-forum.at/index.php…289a6a83ce94b2717de2ef99e Dein Mikroskop sieht sehr nach einem Labolux aus. Bei der Ergänzung dürften die Objektive das geringste Problem werden, aber anscheinend fehlen auch noch der Okulartubus, Kondensor und der passende Revolver. Auch eine Auflichteinhat gab es dazu. Vorschlag: Ich könnte dir eine PDF-Datei per Mail zukommen lassen, aus der du entnehmen kannst, was noch alles dazu fehlt als Suchhilfe f…

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Hallo Bozidar, ich würde es bei Hellfeld lieber mit einer Münze probieren. Dort stört auch das Deckglas nicht. Wesentlich interessanter wird es dann bei der Mikroelektronik wie z.B. Prozessoren, wo es auch einiges aufzulösen gibt. Auch der DIC kommt dabei auf seine Kosten... BG Bernd

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Die obere Lampe ist genauso zu zentrieren wie die untere. Über die Löcher läßt sich die Lampenposition und auch der Reflektor einstellen. Was nimmst du als Objekt ?

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Ich kenne deine Einstellungen nicht, aber vielleicht solltest du mit der Framerate oder Aufllösung mal runtergehen. Und du hast sie auch am USB 3.0-Port angeschlossen? Was klappt denn beim Auflicht nicht?

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Dann lerne ich am besten gleich mal mit. Was ist denn da noch so Schönes dran? DIC und Phasenkontrast scheint schon mal zu funktionieren.

  • Axioskop - erste Bilder

    Nomarski - - Fotografie

    Beitrag

    Hallo Bozidar, Glückwunsch zum Neuerwerb! Ich denke, da hast du einen brauchbaren Ersatz gefunden. BG Bernd

  • Will BX 300 Instandsetzung

    Nomarski - - Technik

    Beitrag

    Nun war das aber noch längst nicht alles, was die Instandsetzung betrifft. Zwei Objektive konnten nicht mehr einfedern und vor allem fehlte das Innenleben im Fuß des Statives. mikroskopie-forum.at/index.php…289a6a83ce94b2717de2ef99e Es fehlte der Trafo mit Regelung. Eine Halogenlampe 12V/20W wurde über ein externes Stecker-Netzteil betrieben und die Niederspannung über den Netzanschluß geführt. Das Potentiometer mit Ein-Aus-Schalter war noch vorhanden, wenn auch ohne Funktion. mikroskopie-forum.…

  • Hallo Giusi, diese Modifikation auf Pol ist eigentlich schnell und einfach gemacht. Das gezeigte Alphahot kann ja zunächst auch erstmal nur normales Hellfeld. Vielleicht kann dir Klaus ja auch was mit Drehtisch und Trino zum Fotografieren anbieten zum Corona-Sonderpreis. Ich selbst habe da nur beste Erfahrungen gemacht. BG Bernd

  • Zitat von kirishion: „Leider habe ich zuhause nur ein Hobbymikroskop, den Swift SW200DL, denkt Ihr ich könnte es mal damit probieren? Reicht es wenn ich mir das ganze mit Auflicht anschaue oder brauche ich da ein Polfilter? “ Hallo Giusi, du kannst es ja versuchen. Allerdings brauchst du dazu zwei Polfilter. Der eine kommt zwischen das Objektiv und das Okular, der andere unter den Kondensor bzw. den Lochscheiben unter dem Tisch. BG Bernd

  • mikroskopie-forum.at/index.php…289a6a83ce94b2717de2ef99e mikroskopie-forum.at/index.php…289a6a83ce94b2717de2ef99e

  • Hallo Detlef, mach man ruhig. Wenn wir hinterher ein paar Bilder von der Tanne zuviel haben ist das immer noch besser als wenn wir keine haben. Icj werde nachher mal dort hinfahren, um zu schauen, was ich dort vorfinden werde. Beste Grüße Bernd

  • Hallo Bernd, die kanadische und hängende Hemlocktanne gäbe es bein uns in der Nähe. BG Bernd