Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Juni 2018 verfasst.

    Beitrag
    Hier nun die Bilder, über die abgestimmt werden kann. Es werden keine weiteren Bilder mehr zugelassen.
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Juni 2018 verfasst.

    Beitrag
  • Gernot Armbruster -

    Hat eine Antwort im Thema Gerippr in Tümpelprobe verfasst.

    Beitrag
    Hallo Lupo, danke für die rasche und kompetente Antwort, sehr interessant. Den "Wassertropfen" werde ich noch einmal von Vorne lesen! LG Gernot
  • Lupo -

    Hat eine Antwort im Thema Gerippr in Tümpelprobe verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Gernot- Das sind Relikte von Exuvien von Wasserflöhen. Es handelt sich hier um die reusenartige Beborstung der Beine. Bei den lebenden Tieren dienen sie dem Fang von Partikeln aus dem Wasser zur Nahrungsaufnahme. Im "Wassertropfen" ist das vorne…
  • Gernot Armbruster -

    Hat das Thema Gerippr in Tümpelprobe gestartet.

    Thema
    Hallo Experten, in einer Tümpelprobe aus einem nahe gelegnen Teich finde ich neben vielen verschiedenen Grünalgen auch immer wieder dieses Gerippe. Im "Wassertropfen" habe ich das noch nicht gefunden. Was kann das wohl sein? GG Gernot
  • Franz Ganster -

    Hat eine Antwort im Thema Schildlaus? verfasst.

    Beitrag
    Liebe Foristen, Bitte unbedingt NICHT vergessen ! Das Zeug (Schmierseife) gehört dann nach ca 1 Stunde abgespritzt, abgewaschen. Das Wasser wie auch der Alkohol verdunsten ddann ja udn über bleibt der Schmirseifenfilm, dünn aber doch…
  • Bert -

    Hat eine Antwort im Thema Schildlaus? verfasst.

    Beitrag
    Lieber Franz, danke für das Rezept, das werde ich gleich mal bei den Rhododendron-Zikaden ausprobieren. Zwetschken nennt man bei uns Zwetschga und Augschburg ist auch bekannt durch sein "Zwetschga-Datschi". Herzliche Grüße Bert
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Juni 2018 verfasst.

    Beitrag
    Stephanosphaera pluvialis und eine Supernova-Explosion mikroskopie-forum.at/index.php…667ec850cfda913b27fa00685
  • Johann_M -

    Hat eine Antwort im Thema Schildlaus? verfasst.

    Beitrag
    Danke lieber Franz für Deine Lösung. Ich werde mir also 3 bis 4 Liter Isopropanol und ein Küberl Schmierseife besorgen und dann die Gartenspritze in Betrieb nehmen. Ist hoffentlich unschädlicher als das Zeug aus dem Baumarkt. Liebe Grüße, Johann
  • Franz Ganster -

    Hat eine Antwort im Thema Schildlaus? verfasst.

    Beitrag
    Hallo Johann, ich mische mir da immer Alkohol (Isopropanol) mit Wasser und Schmierseife, 1l Alkohol und ein 5 Esslöffel Schmierseife auf 4 Liter Wasser ergibt 5 Liter gute Lösung gegen diese Vieher. Dann auf die befallenen Stellen sprühen (mit…
  • Johann_M -

    Hat das Thema Schildlaus? gestartet.

    Thema
    Liebe Forumsmitglieder, Mein Pfaffenkapperl (für die deutschen Mitglieder: Pfaffenhütchen :D ) ist von einem Ungeziefer befallen. mikroskopie-forum.at/index.php…667ec850cfda913b27fa00685mikroskopie-forum.at/index.php…667ec850cfda913b27fa00685 Vielen Dank…
  • Walter p. -

    Hat das Thema Wild Schrägtubus - zentrieren gestartet.

    Thema
    Liebe Kollegen! Ich habe einen geneigten Binokulartubus für Wild Stereomikroskope (z. B. M3Z oder M8). Leider scheint das Teil dezentriert zu sein. Beim abwechselnden schließen und öffnen der Augen befindet sich das Objekt nicht an der selben…