Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Alter Zeiss(W) Automatikverschluss verfasst.

    Beitrag
    Hallo Rolf, falls von Interesse, ich habe sogar noch den Vorläufer von diesem doch schon recht kompakten Automatic-Verschluß: mikroskopie-forum.at/index.php…c09c723d5307f3b6f073aadb7 Das Verschlußgehäuse hat die gleiche Größe, anders dagegen das…
  • ephestia -

    Hat eine Antwort im Thema Alter Zeiss(W) Automatikverschluss verfasst.

    Beitrag
    Hallo Bernd - vielen Dank für den Link und die Tips! Ich hatte das Ding dann doch zum Laufen gekriegt: Verbindung des Verschlusses zur Kamera ist nicht nötig, einige Schwierigkeiten waren vermutlich auf Kontaktschwierigkeiten o.ä im Steuergerät u/o…
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Alter Zeiss(W) Automatikverschluss verfasst.

    Beitrag
    Diese Anleitung wäre sogar auch noch auf Deutsch vorhanden, für viele besser verständlich, müßte allerdings noch gescannt werden. Diesen Verschluß habe ich nun auch inzwischen hervorgeholt und kann noch Folgendes dazu sagen: Auf den Grundkörper…
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Alter Zeiss(W) Automatikverschluss verfasst.

    Beitrag
    Zitat von ephestia: „Leider habe ich dazu nur die Broschüre "Kameras 1978 (41-400-d)" von Zeiss, aus der leider nicht viel zur Bedienung zu entnehmen ist - außer dass dort ein Doppeldrahtauslöser verwendet wird, d.h. die Kamera scheint nicht vom…
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Alter Zeiss(W) Automatikverschluss verfasst.

    Beitrag
    Guten Abend Rolf, ich werde mir diese Verschlüsse morgen genauer anschauen, heute ist es schon zu spät. :sleeping: Vielleicht habe ich sogar noch Unterlagen zur Bedienung. Der Verschluß sollte aber auch mit einer anderen Aufsetzkamera für größere…
  • ephestia -

    Hat das Thema Alter Zeiss(W) Automatikverschluss gestartet.

    Thema
    Hallo - nachdem ich schon einige alte Foto-Einrichtungen aus der schwarzen Zeisszeit ganz oder in Teilen in meiner Schrottkiste habe, ist mir jetzt schon wieder eine zugelaufen, die so gut erhalten war, dass sie mich gedauert hat, zumal sie noch zu…
  • Klaus Herrmann -

    Hat eine Antwort im Thema Gramin ein Herbizid im Pol verfasst.

    Beitrag
    Hallo Bernd, ja sicher, der bringt ja mehr als die notwendigen 134°
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Gramin ein Herbizid im Pol verfasst.

    Beitrag
    Hallo Klaus, vielen Dank für die weiterführenden Informationen. Wäre denn der Mikrosublimator mit den zwei Lastwiderständen zum Schmelzen ausreichend? VG Bernd
  • Johann_M -

    Hat auf einen Kommentar von Lupo zum Bild Planet Jonathan geantwortet.

    Antwort (Bild)
    Die Geburtsstunde war um dreiviertelzwölf am 5. Oktober 2018 und nach dem Fototermin landete er im Biokübel:-)
  • Klaus Herrmann -

    Hat eine Antwort im Thema Gramin ein Herbizid im Pol verfasst.

    Beitrag
    Hallo Bernd, das Präparat ist wie alle Polpräparate einfach hergestellt, wenn man die Substanz hat. Gramin wird als Herbizid großtechnisch hergestellt. Die Herstellung ist relativ einfach. Aber das Indol muss man dafür kaufen. (Das wird…
  • Lupo -

    Hat einen Kommentar zum Bild Planet Jonathan geschrieben.

    Kommentar (Bild)
    Wie alt ist denn der Apfel?
  • Nomarski -

    Hat einen Kommentar zum Bild Planet Jonathan geschrieben.

    Kommentar (Bild)
    Sieht eher dem Mars etwas ähnlich. ;)
  • Johann_M -

    Hat das Bild Planet Jonathan hochgeladen.

    Bild
    Planet Jonathan
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema Gramin ein Herbizid im Pol verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Klaus Herrmann: „Schmelzpräparat FP 134° und Lösepräparat aus Aceton. In Wasser ist das Indolalkaloid nicht löslich.Kommt in verschiedenen Pflanzen vor, lässt sich aber leicht aus Indol herstellen. “ Hallo Klaus, das sind in der Tat…
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema PH1 ist nicht gleich PH1! verfasst.

    Beitrag
    Nein, das Auflösungsvermögen ist bei beiden Objektiven mit n.A. 0,16 gleich. Man könnte eher einen Kontrastunterschied beobachten. VG Bernd
  • ImperatorRex -

    Hat eine Antwort im Thema PH1 ist nicht gleich PH1! verfasst.

    Beitrag
    Damit wäre das auch geklärt, vielen Dank Bernd. Das Objektiv mit dem kleineren Phasenringdurchmesser sollte eine geringere, tatsächlich genutzte n.A. und damit eine geringeres Auflösungsvermögen aufweisen? Kannst Du diesen Unterschied in der Praxis…
  • Nomarski -

    Hat eine Antwort im Thema PH1 ist nicht gleich PH1! verfasst.

    Beitrag
    Hallo, ich wärme diesen Faden nochmal auf, weil es zu der Thematik mit den verschiedenen PH1-Phasenobjektiven noch etwas zu zeigen gibt. Den auch für das Plan 6,3 mit dem etwas kleineren Phasenring muss es ja schließlich einen passenden Kondensor…