Glockentierchen

Trompetentierchen aus einem Tümpel am Gysenberg Herne.

Aufnahme bei schiefer Beleuchtung mittels Zeiss PL16/0,32 in Verbindung mit S-KPL 10x / Pentacon 50mm an Sony NEX-5N.

Kommentare 3

  • Eine schöne Aufnahme, der Form nach zu urteilen handelt es sich hier um ein Trompetentierchen ("Stentor")

    • Hallo Imperator,

      Du hast natürlich Recht.

      Bei der Vielfalt an Tierchen die in so einem Tümpel herumschwirren, kommt man als Anfänger leicht durcheinander.

      Ich hatte mich an die Tabelle im Buch "Das Leben im Wassertropfen" orientiert und einfach versucht zu vergleichen.

      Dort ist das ähnlichste Tierchen unter Glockentierchen klassifiziert (Siehe Bild). Merkwürdigerweise findet man in der Tabelle keine Trompetentierchen obwohl diese, laut Wikipedia, zu den größten Einzellern gehören.

      Vielen Dank für die Korrektur!

      Viele Grüße,

      Marcel

    • Hallo Marcel,

      Du hast recht, in dem "Wassertropfen" ist "Stentor" etwas verborgen...Einträge findest Du unter "Wimpertierchen 11".

      viele Grüße

      Jochen

      Gefällt mir 1