erste Ergebnisse

  • Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr,


    vor ein paar Wochen habe ich hier um Empfehlungen gebeten, welches Mikroskop ich mir zum Zwecke der Fotografie und der Erstellung von Videos in guter Qualität zulegen kann. Dazu habe ich viele wertvolle Anregungen erhalten. Besten Dank noch mal für diese Ratschläge! Diese haben mich dazu geführt, dieses Mikroskop von Bresser zu kaufen.


    Nun bin ich in den letzten beiden Wochen zu einem Teich in der Nähe gegangen, habe ein paar Proben entnommen, diese auf der heimischen Fensterbank aufbewahrt und ab und an ein paar Tropfen entnommen. Da ich aus der Fotografie komme und zu meinen Projekten oft gern ein kurzes Video mache, habe ich das auch in diesem Fall gemacht.


    Für Interessierte hier das Ergebnis: Mein kleiner Kurzfilm Reise in den Mikrokosmos.


    Ich würde mich riesig über Vorschläge freuen, was ich aus Eurer Sicht noch besser machen könnte (Seid bitte nicht ZU hart mit der Kritik, es ist mein erster Anlauf in der Mikroskopie).


    Als nächstes werde ich mich näher damit beschäftigen, was ich da gesehen / gezeigt habe. Das ist mir derzeit mangels Sachverstand nicht klar.


    Alles Gute

    Ulrich

  • Hallo Ulrich,


    da ist Dir ein sehr schönes und beeindrukendes Video gelungen. Mein Kompliment.

    Als Anfänger schätze ich es sehr, dass bei Deinen Aufnahmen immer eine Skala sichtbar ist (die Vergrößerung bzw. die genutzte Optik tut es natürlich auch). Vielleicht wäre es noch schön gewesen wenn bei jeder Aufnahme der Name des Tierchens sichtbar gewesen wäre. Besonders das Objekt welches bei 4:24 in Deinem Video zu sehen ist, das habe ich auch erst vor kurzem gesichtet und finde dazu leider keine Info. Vielleicht hat es einer der Profis hier erkannt?

    Sehr stimmig und passend fande ich die Musik die bei jedem Szenenwechsel eine zusätzliche Note/Komponente bekommt. Richtig toll!


    Viele Grüße,

    Marcel

  • Vielleicht wäre es noch schön gewesen wenn bei jeder Aufnahme der Name des Tierchens sichtbar gewesen wäre. Besonders das Objekt welches bei 4:24 in Deinem Video zu sehen ist, das habe ich auch erst vor kurzem gesichtet und finde dazu leider keine Info. Vielleicht hat es einer der Profis hier erkannt?

    Sehr stimmig und passend fande ich die Musik die bei jedem Szenenwechsel eine zusätzliche Note/Komponente bekommt. Richtig toll!


    Viele Grüße,

    Marcel

    Hallo Marcel,


    genau das wollte ich eigentlich machen. Ich wollte die Namen bei jeder Szene immer unten einblenden. Leider kenne ich mich noch überhaupt nicht aus.


    Ich wollte die Hilfe hier im Forum auch nicht überstrapazieren und nach allem Fragen. Würde jemand sein Wissen diesbezüglich teilen, wenn ich das Video noch mal rendere und jeweils eine Ziffer von 1-13 einblende, auf welche sich dann bezogen werden kann?


    Danke auch für das Kompliment bzgl. der Musik. Die hab ich selbst komponiert und eingespielt, als ich die Bilder gesehen habe.


    Beste Grüße

    Ulrich

  • Das Objekt bei 4:24 sieht nach einer Schalenamöbe aus. Bin schon am Suchen. Im Dunkelfeld natürlich besonders eindrucksvoll. Leider ist die Skala dadurch nicht mehr sichtbar, aber vielleicht ist es möglich, diese auch in weißer Farbe darzustellen.


    BG

    Bernd

    Hallo Bernd,

    leider haben ich keine guten Aufnahmen davon im Hellfeld, nur diese hier. Hilft das?


    Gruß

    Ulrich

  • Hallo Ulrich,


    danke für die Mühe, das dürfte so für eine gezieltere Bestimmung auf jeden Fall weiterhelfen. Bin gestern Abend allerdings auch nicht allzuweit gekommen.

    Im Großen und Ganzen finde ich diesen Film doch schon als guten Einstieg in die Materie. Von besonderen Objekten sollte man dann vielleicht doch auch mal einzelne Fotos machen, da dabei auch eine höhere Auflösung möglich ist.

    Danke fürs Zeigen und Fragen kannst du hier auf jeden Fall weiter stellen. Wir helfen gerne ! :thumbup:


    Beste Grüße

    Bernd

  • Hallo nochmal,


    ok, ich habe jetzt Zahlen von 1-13 an die possierlichen Tierchen geschrieben. Falls jemand weiß, was dort zu sehen ist und wir ein paar von den 13 Subjekten benennen können, würde ich den Film gerne ändern und die Bezeichnungen passend einblenden.


    Im Augenblick rendert Youtube noch an der 4K-Auflösung (dieser Prozessschritt hat beim letzten mal ca. 2 Stunden gedauert), die SD-Version ist schon verfügbar. Hier geht's zur Identifizierung. Hat ein bisschen was von "Rate mal mit Rosenthal" (wahrscheinlich weiß niemand, wovon der alte Mann da redet ;-)).


    Danke schon mal für eure Bemühungen.

    Gruß

    Ulrich

  • Hier schon mal eine Tabelle für die Auflistung zur Übersicht:

    NummerObjekt
    1
    2Wimpertierchen / Ciliat der Gattung Frontonia
    3evtl, Ciliat Haltaria
    4Goldalge Synura uvella
    5Grünalge Eremosphaera viridis
    6
    7
    8Ansammlung kugelförmiger Bakterien (Kokken)
    9Nematode
    10Eremosphaera viridis im DF -- wie Nr. 5
    11Wimpertierchen im DF -- wie Nr.2
    12Rädertier Lepadella
    13Statoplast- Überwinterungsform eines Moostierchens evtl. Plumatella repens
  • Hallo Bernd,


    suuuper! Danke für die Mühe. Ich denke, ich passe den Film nochmal an und blende die Namen ein. Kannst du zu 6+7 auch noch etwas sagen?


    Möchtest du als "Identifizierer" im Abspann genannt werden?


    Gruß

    Ulrich

  • Das ist sehr schade. Von Bresser scheint es dazu wohl nichts zu geben, aber da es ein Endlich-System ist, könnte man ggf. auch eine PH-Einrichtung vom anderen Hersteller einsetzen.

    Mit der genaueren Bestimmung von Nr. 6 und Nr. 7 wird es leider vorerst nichts, dazu müßte man die Objekte doch genauer im Mikroskop betrachten können. Was da steht, habe ich zusammen mit einem Bekannten gemacht, der sich in Sachen Mikro-Organismen schon recht gut auskennt. Immerhin ist dabei doch schon was zusammengekommen. Unter vornehmer Zurückhaltung passiert in der Regel nicht sehr viel.

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe jetzt den Film noch einmal bearbeitet und die Bezeichnungen mit eingeblendet. Ich habe im Blogartikel auch Nomarski und dieses Forum erwähnt. Wenn dies nicht gewünscht ist, bitte um Rückmeldung.


    Den fertigen Film könnt ihr jetzt hier sehen:

    Reise in den Mikrokosmos


    Danke nochmal für die Unterstützung.


    Gruß

    Ulrich

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!