Sanitätsdienst in Zeiten von COVID-19

Das Update ging schneller als gedacht. Wir sind jetzt auf eine aktuelle Version und hoffen das ihr weiterhin Spaß habt.
Solltet ihr einen Fehelr finden, einfach in unser Ticketsystem ein Ticket eröffnen. Bitte habt Verständnis das wir solche Anfragen im Forum nicht bearbeiten.

Hallo ihr lieben Leser meines Blogs,


was gibt es neues? Da jetzt der letzte Kollege aus dem Urlaub zurück ist, komme ich endlich wieder zum Blog schreiben. Seit Februar 2020 bin ich mit unseren Hündinnen Amy und Jolene in der Rettungshundestaffel des DRK. Da sich solche Organisationen nur durch Spenden und Sanitätsdienste Finanziert, habe ich nach ca. 3 Jahren mal wieder einen Sanitätsdienst gemacht.
Auch in der Zeit von COVID-19 ist das bei einem sehr guten Konzept des Betreibers möglich. Auch wenn es kaum Veranstaltungen gibt, hat die INOVA in Wallau statt gefunden. Gleich bei meinem ersten Dienst, hat es einen Gesundheitlichen Vorfall gegeben. Zum Glück war es nicht so Problematisch. Der Rest meiner Schicht war ohne weitere Vorfälle und so freue ich mich schon auf meinen nächsten Dienst, dieses Wochenende. Jeder kann Hilfsorganisationen unterstützen. Entweder als aktives- oder passives Mitglied. Schau dich einfach mal in deiner Gegend um und unterstütze diese, da nur durch eure Spenden und auch aktives Hilfe, wir uns Aus- und Weiterbilden können.